Blutegeltherapie

Die Blutegeltherapie ist eine medizinisch anerkannte Therapie, in der man die Proteasen-Inhibitoren zur Entzündungshemmung, Schmerzreduktion, Gerinnungshemmung, Förderung der Durchblutung sowie zur antimikrobiellen Wirkung nutzt.
Im Verlauf der Evolution haben Tiere den Biss des Blutegels in ihrem Instinkt verankert und bleiben während der Behandlung, die durchschnittlich eine Stunde dauert, entspannt. Überwindet man sich, diese ungewöhnlichen kleinen Tierchen ihre Arbeit machen zu lassen, ist man sich ihrer großartigen Wirkung sicher. Die Anzahl der Egel hängt von der Erkrankung ab.

In meiner Praxis wird kein Egel nach der Therapie getötet. Sie dürfen den Rest ihres Lebens im Blutegel-Rentnerteich genießen.