Lymphdrainage Hund/Pferd

Die Lymphdrainage ist bei Wasseransammlungen (Ödemen) indiziert, die z. B. nach Operationen auftreten können. Doch auch ohne vorhergehendes Trauma haben besonders Pferde häufig Probleme mit geschwollenen Beinen.

Mein Ziel bei der Lymphdrainage ist es, die Fließkraft von Blut und Lymphe, mit ihren problematischen Stoffen, wie Viren, Bakterien und Plasmaproteinen, positiv zu beeinflussen, um einen chronischen Krankheitsverlauf zu verhindern.