Taping

Mit dem Einsatz von flexiblen Tapes nehme ich über die Haarfollikel Einfluss auf die Hautrezeptoren und darüber auf Propriozeptoren, Muskeln und Bänder. Durch das Anheben der Haut regt man den Stoffwechsel an und beseitigt Zirkulationsstörungen.

Bei Ödemen, Muskel- und Gelenkproblemen, Schmerzen, Hämatomen und Narben verwende ich sie gerne in der therapiefreien Zeit, zwischen meinen Behandlungen.