Unterwasserlaufband

Das Unterwasserlaufband wird erfolgreich zur Rehabilitation oder zum Training eingesetzt. Durch den Auftrieb des Wassers werden Gelenke entlastet, wodurch beim Hund eine Schmerzreduktion erfolgt. Der Wasserwiderstand trägt zum Muskelaufbau bei, während der hydrostatische Druck den Umfang des Körpers verringert, die Haut wird massiert und es wird eine leichte Lymphdrainage erzeugt.

Bei neurologischen Störungen wie beim Bandscheibenvorfall oder dem Cauda-Equina-Kompressions-Syndrom wird die Koordination geschult.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass ich für die erste Behandlung mehr Zeit einplane, um den Hund in entspannter Atmosphäre an die ungewohnte Situation gewöhnen zu können.